Ja ihr seid hier richtig. Hier findet ihr alles über mich und meinen Hund... ganz einfach San & Yuri
   
 
  Wie alles begann...
 
"Unsere kleine Yuri wurde am 13. April 2007 in Egelsbach geboren. Sie wächst in dem Zwinger namens Shimmering Shadow auf. Liebevoll haben sich Uschi und Werner um die 11 kleinen Flat Welpen gekümmert. Somit sind sie erstklassig für ihren Start ins aufregende Flatleben vorbereitet.

Aber jetzt gehts los:

Das hier ist die Mama von Yuri:

Sajas Hope for Sun Andira (Dira)

und das hier ihr Papa:

Flatterhaft Funny Fly (Flugan)



Am Anfang war da noch nicht viel zu sehen, aber immerhin ein kleines Schneegestöber
Mama Dira wurde auch immer runder.
Hier ein erstes Einzelbild der kleinen.

Jetzt geht es natürlich nur ums fressen und ums schlafen.

Die kleinen Flat´s konnten so viel bei ihren Züchtern lernen. Sie wurden bestens auf ihr Leben vorbereitet, damit sie vor nichts Angst haben müssen. Ihnen standen ein großer Garten, ein Gartenhäuschen und verschiedenstes Spielzeug zur verfügung. Ein richtiger Abendteuerpark könnte man es nennen.

Der Tag rückte näher, dass sich die kleinen Shimmerings von ihrer Mama Dira und ihren lieben Züchtern trennen mussten.

Am Sonntag den 10. Juni war es soweit. Ganz früh fuhren wir nach Egelsbach um unserer Kleinen eine stressige fahrt in einem heißen Auto zu ersparen. Unsere Fahrt würde sicher 1ne Stunde dauern.
Dort angekommen wartete eine Meute kleine Flats die schon wieder wahnsinnig gewachsen waren. Klein Yuri wurde in unsere Obhut übergeben.

Die Fahrt verlief relativ gut. Der kleinen wurde es einmal übel von der Schaukelei und sie wollte nicht so recht im Fußraum bleiben sondern lieber im ganzen Auto rumsteigen. Zu hause angekommen gingen wir brav erst in den Garten, wo sie aber einfach kein Pipi machen wollte. Entgegen aller Ratschläge in den Fachbüchern nahmen wir Yuri auch ohnen Pipi ins Haus, wo sie erstmal ein paar Stunden müde einschlief.
Sie hatte sich gleich den schönsten Platz an der Terassentür gesichert. Dort war es schön kühl auf dem Holzboden.

Nach dem ersten schläfchen wurde die Wohnung erkundet und Yuri lernte zum ersten mal ihre Mitbewohnerin kennen. Die katze Naru. Eigentlich hatte ich gedacht das es Mord und Totschlag geben wird aber Yuri hatte respekt vor der Katze die erstmal alle Haare aufgestellt hatte die nur auf zu stellen gingen. Aber schon am 2. Tag konnte ich feststellen das Naru interesse an der kleinen zeigte und sie sogar beschnüffelte. Vielleicht rauffen sich die beiden sogar mal irgendwann zusammen und werden Freunde wer weiß. Yuri kann halt noch nicht begreifen das die Katze keine Spielgefährtin für sie ist auch wenn sie noch so lustig vor ihr rumhopst.
Hier mal ein Bild von den beiden. Das einzige das ich bin dato so nah ergattern konnte. (Die beiden sind recht flink)
Yuri liegt auf der Lauer nach der Katze und die lässt es total kalt :-)



ausserdem macht die kleine mit uns gerne suchspielchen… wo ist das Hündchen?



Die erste Nacht mit ihr war furchtbar. Die kleine wollte einfach nicht in ihrer Kiste bleiben. Es war auch furchtbar warm. Am nächsten Tag haben wir ihr neben dem Bett einen kleinen Zimmerkennel gebaut, das hat sie ab sofort super tolleriert und schläft brav durch ohne einen “Unfall”

Die ersten Tage waren sehr aufregend. Bei jedem nieser oder schnauber dachte ich als Hundeanfängerin das wunder weiß was mit dem Hund los ist. Wir sind dann brav wies uns von Uschi empfohlen wurde zum Tierarzt gegangen um die Kleine dort mal vor zu stellen. Der war total begeistert von ihr. Sie hat sich auch wunderbar verhalten und ihre beste Seite gezeigt. Er hat nichts gefunden ausser einer für das Alter typische leichte Augenentzündung. Er gab uns eine Salbe mit und nahm sich noch ausgibig Zeit für ein Gespräch. Beruhigt, das mit der kleinen alles in =rdnung ist und mit einem Termin für die nächste Impfung gingen wir wieder nach Hause.

Die nächsten Tage wagten wir uns auch mal ins Grüne. Für die Kleine ein wahnsinns erlebnis. Es war zwar furchtbar warm aber das machte der Freude keinen abbruch.



sie wollte auch garnichtmehr aus dem Feld weg… wo bin ich?


dann gabs eine kleine Verschnaufpause im Schatten… wobei Madam ja keine 5 min still sitzen kann:


ooohhhhh Schuhe… Füße yam yam


Die Süße zeigt sich manchmal von ihrer Schokoladenseite… wenn sie still hält :-)


ebenso ging es an einem anderen Tag auch mal ans Wasser…. lecker Wasser :-)
JAAAAA Mama nass machen:




und dann gabs ein paar kleine Leinenübungen. Um das genauer zu erklären: Madam ist sich eigentlich zu fein um an der Leine zu laufen. Sobald ich die Leine anlege setzt sie sich hin und bewegt sich keinen cm mehr. Nichtmal wenn ich ihr eine leckere Fleischwurst vor die Nase halte… wie untypisch für einen Flat o.O
Nach dem abkühlen hat es aber doch ein bischen geklappt… jedoch nur beim Ive… mit mir läuft sie überaupt nicht.


Aber die treuen Augen zeigen das kann sie seeeehr gut :-) *schleimerin*


Am liebsten spielt die kleine zu hause mit den Teppichen (gott sei dank nicht mit den möbeln)
Wo ist das wau wau? (so langsam glaube ich das sie auch am liebsten verstecken spielt)



und wieder schönes posen ^^



Hier sieht man auch ganz schön ihr lieblings Schlafplätzchen. Nämlich zu meinen Füßen am Drehstuhl..
da darf ich mich dann keinen cm mehr bewegen... (auf dem Bild sieht sie total... dick aus o.O)
Heute haben wir ihr nach der Wasseraktion aus dem Obi eine Gartenmuschel geholt. Damit die Kleine nun auch im Garten im Wasser rumtoben kann ohne erst zum See fahren zu müssen. Ich bin gespannt wie sie morgen drauf reagiert. Ich werds euch hier erzählen ^_^ Bis morgen Es ist Freitag und heute ist das erste Mal Welpenschule angesagt. Wir waren alle total aufgeregt was uns dort erwartet. Als wir ankamen wurden wir bereits freudig von einem Golden Retriever namens Lucky begrüßt. Yuri war etwas überrumpelt, da alle 3 welpen älter und größer sind als sie. somit musste sie sich erstmal durchsetzen. Zu Beginn war sie eher schüchtern und ängstlich vor den anderen Welpen. Aber als es ihr dann zu bunt wurde mit den Rangbalgereien wehrte sie sich lautstark und mit den Zähnen. Unsere kleine hat gezeigt wo´s lang geht :-) Diese Woche waren 3 Welpen mit ihr im Kurs. Auchnoch 3 Männer :-) 2 Golen Retriever mit Namen Lucky und Balu und ein schwarzer Labrador mit Namen Balu. Komisch das alle ihre Hunde Balu nennen? Hab ich was verpasst? Aber schaut euch erstmal die Bilder an: Erste Annäherungsversuche. Die beiden goldens waren ganz schön aufgedreht.
und tobten ohne Ende.

Hier sieht man Labrador Balu mit Yuri, ebenfalls beim toben

Und da es zwischendurch so richtig schön geregnet hatte, sahen die Hunde aus wie kleine Ferkel. Yuri hat aber so toll mitgemacht und alle waren begeistert von ihr. Sie hat die ganze Zeit super durchgehalten und hat vor nichts Angst gehabt. Sie war auch die erste in der großen Pfütze :-) Ein Flat eben.
Nach dem Kurs war die Süße total fertig und hat tief und fest im Auto geschlafen. Zum jammern das das Auto fahren doof ist war keine Zeit. Abends hat sie uns dann gezeigt das sie und die Katze doch eigentlich super miteinander auskommen können. Wie dieses Bild hier beweißt. Also näher gehts nicht und die Katze riecht auch ganz gut (für den Nachtisch? ^_^)
Das wars dann für heute. BADETAG!!! Klein Yuri hatte heute Badetag. Wir haben ihr eine kleine Plastikmuschel gekauft und heute durfte sie zum ersten mal drin rumtoben. seht es euch an ist das nicht Spaß pur? Hier die ersten vorsichtigen Tapser im kühlen Nass:
Nach dem Ball schnappen im Wasser ist garnicht so einfach, da geht die Schnauze immer unter :-)
Nach einer runde Baden, eine runde fangen spielen. Anja ist ja sooooo langsam.
Und dann zack diesmal ganz rein. Nun bin ich patsch nass.

Dann wieder eine Runde durchs Gras, da hinten hab ich doch was interessantes gesehn.
Jaaa ein Spielzeug-Auto von den Nachbarn. Gleich mal apportieren mit stolz geschwellter Brust.
Ja und die halbe Wiese hab ich auch immer im Maul. Bevorzugt Steine, Stöcke und alles andere was man so alles fressen kann. Wie gut das ich brav still halte wenn Anja mir alles aus dem Maul popeln muss.

Tja und dann ist der Spaß vorbei. Jetzt muss abgetrocknet werden, aber ich hab viel mehr lust mit dem Handtuch zu spielen.
Wo ist der Hund?

Jaaaa lecker Handtuch festhalten und daran rumzerren

Huch ich hab garnicht gemerkt, wie Anja mich trocken gekriegt hab während ich mit dem Handtuch gespielt hab.
und nun lieg ich wieder total kaputt am Stuhl von Anja während sie den Eintrag in mein Tagebuch schreibt. Baden ist ja soooo schön.
In diesem Sinne, bis zum nächsten mal. WELPENKURS Wieder einmal ist Freitag und nach einem leckeren Mittagessen bei Oma gehts frisch gestärkt zum Welpenkurs. Heute mal ohne Regen! Diese Woche gibt es einen Neuzugang und die kleine Yuri ist nichtmehr die kleinste. Sie hat die anderen ganz schön eingeholt. Aber der neue golden ist ja noch soooo klein, total süß ^^ kann man garnicht glauben das yuri auch mal so klein war:
Als erstes steht ja immer austoben auf dem Programm und da hat Yuri natürlich wieder als erstes das Zelt in beschlag genommen.
und dann auch noch Bälle !!!!

HAHA in der Mitte sind die 2 goldens von den großen Schwarzen eingeschlossen ^^ bäähhhh
und ich kann hoppsen und toben und beißen ^^ seht nur ich bin schon soooo groß
uuhhhh was ist das.... ein großer, weißer hund o.O ein großer golden retriever... wie riecht denn der?
tja und wer hätts gedacht... der kleine wird ganz schön frech... aber yuri ist ja so gutmütig und war ganz sanft zu dem kleinen.
kuck mal wie fotogen ich bin ^^ in nahaufnahme eine schönheit hehe

zwischen den füßen der anja sitzen ist doch immernoch am besten... vorallem da ich ja sonst keine 5 min sitzen bleiben kann.
Jetzt folgte noch ne besondere Übung. erst mussten wir über so gitter laufen, was yuri garnichts ausmachte und dann ging es über eine rampe. das war ja auch total pille palle !
nachdem das gemeistert war... war ja auch total einfach durften die kleinen wieder spielen kuck kuck
Und dann hat klein Yuri einen mörder durst... klar gehören die schüsseln ihr ganz allein und am besten stellt sie sich in beide rein damit sie auch ja ihr gehören -.- weiber. Leinensalat:

und dann gabs noch ein bischen theorie. madam kann wieder keine 5 min sitzen bleiben. die ganze gruppe schläft aber yuri hat noch energie für 10. selbst der kleinste ist zu nichts mehr zu bewegen ^^

so das wars wieder vom welpenkurs. ansonsten enwickelt sich die kleine prima. wir kämpfen ein bischen mit durchfall aber das werden wir sicher auch in den griff bekommen. yuri wiegt jetzt 10kg ! großes mädchen ^^ tschüs bis dann Soooooo es war wieder Welpenstunde angesagt ^^ Der Freitag ist doch der schönste Tag der Woche. Als erstes werden natürlich alle begrüßt und abgeschlabbert. Da wir wieder das tollste Wetter hatten war die ganze Wiese eine riesen Schlammgrube. Unsere lieblinge sahen furchtbar aus.
Gruppenkuscheln ^^ schöne Farbverteilung *g*

Hier kann man schon sehen welche Spuren der Matsch schon nach 30 min hinterlassen hat:
Da dieses mal nur Anja und Yuri beim Kurs waren konnten wir von den Übungen leider keine Bilder machen. Gewübt wurde ein Parcours der als erstes aus einem wackelbrett, dann einem bällebad, dann einer wackelrampe, dann kamen fahrradreifen und zu guter letzt unsere geliebte röhre. erst wurde mit leine der parcours gemeistert und dann ohne. Yuri hat die sache natürlich wieder super gemeistert ^^ Danach kam eine leinenführigkeits übung. Herrchen und hund musste im zick zack zu bestimmten hütchen laufen. möglichst flüssig und nebeneinander. yuri brauchte nichtmal ein leckerlie sondern lief wie eine eins nebenher auf kommando. toller hund! beim suchspiel hatte sie auch die nase vorne *g* am schluss waren alle ganz schön kaputt... unser kleinster vorneweg ^^

Yuri ließ es sich aber nicht nehmen beim aufräumen zu helfen:

Danach war natürlich wieder laberstunde angesagt. bischen austauschen und neues lernen. Heute ging es um die Hunde Apotheke. uns wurde auch am lebenden objekt gezeigt wie man zum einen einen notfall maulkorb macht:

und wie man einen verband an der pfote anbringt:

so sieht das dann fachmännisch aus ^^

so das wars vom welpenkurs, yuri war total ausgepowert aber ich war sehr stolz auf sie. bis zum nächsten mal ^^





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Und hier ist der Text von ganz unten... sowas muss auch sein :-)